Head

Tracking-Mentoring

Spuren-und-Fährten

"The Tracker is the interpreter of the earth." (Stalking Wolf )

"Der Fährtenleser ist der Deuter/Dolmetscher der Erde." (Stalking Wolf)

Spuren

Das Tracking-Mentoring ist ein aus mindestens drei Modulen bestehender Kurs, bei dem exklusives Wissen weitergegeben wird. Es werden also keine Inhalte aus den regulären Kursen vermittelt. Vielmehr geht es darum, die Fähigkeiten als Fährtenleser auf ein neues Level zu heben.

Zielgruppe:

Das Mentoring setzt Vorkenntnisse voraus, d.h. Sie sollten z.B. einen Wochenkurs zum Thema bei uns oder an einer anderen Wildnisschule absolviert haben. Themen wie Gangarten, Klassifikation der Tierspuren, Pressure Release Studien I-III sollten bereits theoretisch wie praktisch behandelt worden sein. Auch ein gewisses Maß an "Dirt Time" sollte vorhanden sein.

Inhalte und Aufbau der Weiterbildung:

 

Die 3 Wochenendmodule

Modul 1" Die erste Spur"

"Ich brauche eine Mausspur bis heute nachmittag" Als Helfer bei Trackingklassen hört man diesen Satz öfters. Als Fährtenleser im Sinne von Tom Brown und Stalking Wolf ist das Finden der "ersten Spur" ein sehr wichtiger Schritt, der allzugern vernachlässigt wird. An diesem Wochenende wird es genau um dieses Thema gehen: dem gezielten Aufnehmen der "ersten Spur" eines bestimmten Wesens.

Trailing spurenlesen Fährtenlesen Schwarzwald-Tracking

 

Modul 2 "Trailing-Grundlagen"

Nachdem die "erste Spur" aufgenommen wurde geht es daran dieser auch folgen zu können (Trailing). In diesem Modul werden alle schon erworbenen Erfahrungen des Fährtenlesens und der Spurenkunde gefordert sein.

 

Modul 3 "Wahrnehmung, Intuition, Spirit-Tracking"

In diesem Modul wird das Fährtenlesen um eine intuitive Komponente erweitert. In vielen Übungen und Experimenten kommen Sie mit Möglichkeiten und Fähigkeiten in Kontakt, die Sie vielleicht überraschen werden.

 

Optionales Modul 4 "Winter-Tracking"

Auf Wunsch der Teilnehmergruppe kann dieses zusätzliche Modul stattfinden. Beim Spurenlesen im Winter kommen besondere Bedingungen ins Spiel, die ein Fährtenleser beachten muß. Spuren stellen sich im Schnee oft anders dar. Auch die Ausrüstung und die Survival Skills müssen entsprechend angepasst sein. Termin nach Absprache.

Trailing Schwarzwald Katzenspuren Winter-Tracking

 

Termine 2015: Diese Weiterbildung findet nur alle 2-3 Jahre statt.

Modul 1: 15.05. - 17.05.2015

Modul 2: 03.07. - 05.07.2015

Modul 3: 09.10. - 11.10.2015

Organisation und Rahmenbedingungen:

Alle Wochenendmodule finden im Wildniscamp der Kojote-Akademie im schönen Südschwarzwald statt. Wir starten freitags mit dem Abendessen ca. 18:00 Uhr und enden sonntags nach dem Mittagessen ca. 14:00 Uhr. Die Unterbringung erfolgt im eigenen Zelt (Leihzelt möglich).

Kosten:

210,-€ inkl. MwSt/Wochenende

Im Preis sind alle Kosten für Unterkunft im eigenen Zelt (auch Leihzelt gegen Gebühr möglich) und Verpflegung enthalten.

Anmeldung:

Anmeldeformular

Info

Wenn Sie Fragen zu unserer Weiterbildung haben, scheuen Sie sich nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen.

Kontaktformular.

portraitbalkonhotel

Wolfgang Schmid: Ergotherapeut, Qigonglehrer, Naturpädagoge, Coaching und Klinikreferent

www.megachill-burnout.de

Wer sich für das Spurenlesen interessiert, egal ob als Anfänger oder schon Fortgeschrittener, findet bei Experte Ralf Greiner mit Sicherheit alles was er braucht bzw. sämtliche Themenbereiche die es beim Fährtenlesen gibt.
Das faszinierende Thema Spuren und Fährten zu lesen, beschäftigt mich seit Jahren und ich konnte durch die intensiven Trackingmodule bei Ralf alle meine Felder, die mich noch brennend interessiert haben abdecken.

Nicht nur sein enormes Wissen zum Thema motiviert, sondern noch mehr seine eigene Leidenschaft für das Tracking. Ich freue mich jetzt schon auf kommende Seminare an der Akademie, zum Thema Spurenlesen! (mehr...)

Laurent

Laurent Delisle: Dipl. Akupunkteur und Medizinischer Masseur, Krav Maga Instruktor

Am Wochenende 16.10.-18.10.12 fand das 3. Modul Tracking Mentoring mit dem Thema Spirit-Tracking statt. Ich durfte dort dabei sein. Dieses Wochenende werde ich nie mehr vergessen. Was ich dort selber sehen, fühlen und spüren konnte war für mich unglaublich. Mein Verstand versuchte alles zu analysieren und versuchte mich von den Übungen abzulenken. Er schaffte es nicht immer, da auch Ralf immer die richtigen Worte fand wie man den Verstand ein wenig Austricksen kann.

(mehr...)

© by Kojote-Akademie

Wildnisschule im Schwarzwald

Kojote-Akademie Logo2016