Head
über uns Chernunus
Ralf Greiner

Wir unterstützen und begleiten Menschen in ihrem Kontakt zur Natur auf vielseitige Art und Weise . Heutzutage sind elementare Kontakte zur Natur selten geworden. Im Zeitalter der modernen Technologien herrschen Schnelllebigkeit, Konsumhaltung und Bequemlichkeit vor. Mit unserer Schule möchten wir dieser Entwicklung etwas entgegensetzen und das Verstehen und die Wertschätzung der Natur fördern.

Die Erlebnisse, die wir bieten, sind von besonderer Nachhaltigkeit, da sie sich aus dem „Natur-/Wildnisalltag“ ergeben und nicht künstlich hergeleitet bzw. installiert sind.

Wir geben unser Wissen über das Leben in und mit der Natur in Form von Prinzipien weiter, d.h. es ist übertragbar und universell einsetzbar. Die Inhalte unserer Kurse sind als Einzel- und Gruppenübungen konzipiert, somit ist gewährleistet, dass jeder sich selbst und die Gruppe erfährt.

Warum Kojote?

Die Methode, die unseren Kursen zugrunde liegt, nennt sich "Coyote-Teaching". Der Begriff wurde von dem Apachen, Schamanen und Scout „Stalking Wolf“ geprägt. Der Kojote galt bei fast allen Nordamerikanischen Ureinwohnern als ein großer Lehrer, der sein Wissen und seine Weisheit in Form von Tricks und Späßen weitergibt und den Lernenden unbemerkt Wissen aufnehmen läßt. Er schafft die Notwendigkeit, die den Lernenden ins Tun und Handeln bringt und ihn befähigt, selbst Antworten zu finden. Die Natur wird zum eigentlichen Lehrer. Kojote-Teaching ermöglicht ein tiefes und selbständiges Lernen durch persönliche Erfahrung und Initiative. Fehler sind hierbei erlaubt, wenn nicht sogar erwünscht. Das Gelernte wird so nicht zu etwas Auferlegtem, sondern zu nachhaltigem Wissen und Können.

Die Inhalte, die wir vermitteln, sind ausnahmslos von uns selbst studiert und ausprobiert!

Ralf Greiner

Svenja1

Svenja Bruns

Teilnehmerstimmen

© by Kojote-Akademie

Wildnisschule im Schwarzwald

Kojote-Akademie Logo2016 Ralf Greiner Svenja1